Nana's Tagebuch

  Startseite
  Archiv
  Beste Freunde gibt es nicht
  ~*Liste*~
  ~*Friend List*~
  ~*J-Things*~
  ~*Depremierende Musicvideos 1*~
  ~*Nana's Musicvideos*~
  ~*Lieblings Musicvideos 1*~
  ~*Depressive Picz 3*~
  ~*Depressive Picz 2*~
  ~*Depressive Picz 1*~
  Wenns kommt, dann richtig 07.11.06
  Geiles WE 14.10 - 15.10. 06
  Schnautze verdammt! 13.10.06
  Fuck off, thats life 11.10.06
  Ich hab keine Lust mehr 01.10.06
  Schon wieder allein 28.9.06
  Es tut mir leid 26.9.06
  Könnte ich nur töten 25.9.06
  Das gleiche Spiel 24.9.06
  Nur noch Blut 23.9.06
  Revulution 20.9.06
  Da kommt Etwas! - 17.9.06
  Mein Ex-Freund: 16.9.06
 
  Das Ritzen
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/nanasdiary

Gratis bloggen bei
myblog.de





So, da bin ich wieder. Und wie man unschwer erkennen kann siecht mein Leben gerade fröhlich singend den Bach runter und versinkt -blubb- im Meer.

Tja, ich wurde gekündigt. Ich hab ja kein Recht darauf krank zu sein. Ich doch nicht. Hauptsache lachen. Solange du lachst ist alles okay, aber wenns dir mal schlecht geht und du das zeigst haben gleich alle die Schnauze von dir voll. Möchte mal nicht wissen woran das liegt. Das liegt vermutlich in der Natur des Menschen. Ich hab ehrlich gesagt auch gar keine Lust mir das noch länger an zu tun.

Heute war ich beim Arbeitsamt mit arbeitslos melden. Die sind unfreundlich bis zum abwinken. Als ob es mir Spaß machen würde arbeitslos zu sein. Genau, ich hab nichts besseres zu tun als daheim rum zu hängen und darauf zu warten das der scheiß Tag mal rum geht. War ich schon immer scharf drauf.

Manchmal frage ich mich warum man überhaupt arbeitet. Ich meine ist doch der größte Schwachsinn einen ein zu stellen und dann wieder raus zu werfen oder? Also ich finde das System sowieso irgendwie beknackt. -.-

Außerdem frag ich mich wozu man überhaupt lebt. Das Leben ist doch eh nichts wert, außer das man sich für andere den Arsch aufreißt und dann nen Arschtritt dafür bekommt weil man so aufopferungswürdig ist und den Kollegen die ganze Arbeit abnimmt um es allen recht zu machen. Großer Fehler kann ich dazu nur sagen.

Was mich außerdem ankotzt ist, das meine beste Freundin, die liebe Livi (ja von mir aus liest du das is mir egal), sich überhaupt nicht mehr meldet. Keine SMS, kein Brief, keine Mail rein gar nichts. Vielleicht bin ich ihr einfach nur lästig oder nicht gut genug. Dazu kann ich nur eins sagen "Fuck off, ich schaffs auch ohne dich irgendwie".

Warum sollte ich hier irgendwem nachrennen ohne eine Gegenleistung dafür zu kriegen? Ich bin ja nicht total doof.  Schon irgendwie bescheuert oder? Morgen kann ich auch noch zum Chef, okay jetzt Ex-Chef, fahren um mir den Wisch vom Arbeitsamt ausfüllen zu lassen. Da war ich schon immer scharf drauf. Ich wollte immer schon mal arbeitslos sein. Hört man meinen Sarkasmus?

Was ich sowieso lustig finde ist, das alle denken, die Leute die in therapeutischer Behandlung sind gehören in die Klappse. Menschen die so was denken haben meiner Meinung nach selber einen an der Klatsche und keine Ahnung wovon sie reden. Ich meine zum Psychologen geht doch nur jemand der sich helfen lassen möchte. Tu ich zwar nicht, aber das ist relativ.

Ich meine ich finde es gut so wie es ist. Und ob ich mir nun meine Arme zerschneide oder nicht ist ja mein Problem. Mein Körper, mein Leben und somit mein Problem. Kann ja nicht so schwer sein das zu akzeptieren oder?

Rock me, Nana




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung